Die EU-Insolvenz in England     

Gemäß der EU-Insolvenzverordnung aus 2000 kann jeder EU-Bürger, der privat überschuldet ist, ein Insolvenzverfahren innerhalb der EU durchlaufen.

Die Restschuldbefreiung, die in England bereits nur ca. 12 Monate nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens erteilt wird, muss anschließend im Herkunftsland gesetzlich anerkannt werden.

Aufgrund des im europäischen Vergleich schnellsten Ablaufs des Verfahrens stellt ein Insolvenzverfahren in England für EU-Bürger eine echte Alternative zur deutschen Privatinsolvenz dar.

Ein EU-Insolvenzverfahren lohnt sich ab einer Verbindlichkeitensumme von ca. 40.000 Euro. Ab diesem Betrag rentiert sich die erforderliche Investition.

Hauptsächlich entscheiden sich Unternehmer und Gewerbetreibende sowie Freiberufler für den Weg in die Schuldenfreiheit in England.

Für Ärzte stellt dieser Weg eine sehr interessante Option dar. Die Nachfrage nach qualifizierten Ärzten ist in England groß und bietet sehr gute Möglichkeiten für einen Neustart.

Das Hauptaugenmerk liegt auf einem Entschuldungsverfahren, welches den Betroffenen einen schnellen beruflichen Neustart ermöglicht – ohne jahrelange Wohlverhaltensperiode.

Weder Gläubiger noch Insolvenzverwalter müssen am Ende des Verfah-rens der Restschuldbefreiung zustimmen.

Dennoch: Auch in England bekommt man die Schuldenfreiheit nicht geschenkt. Es gibt einige Voraussetzungen und Bedingungen, die unabdingbar erfüllt werden müssen.

Näheres hierzu finden Sie im Menüpunkt "Der Ablauf der EU-Insolvenz".

Wir, die PMT Ltd., haben es uns zur Aufgabe gemacht, Betroffene in der EU-Insolvenz seriös und individuell zu begleiten.

Wir verfügen über ein sehr gutes Netzwerk in London, das langjährige Erfahrungen in der Begleitung von insolventen Personen und deren Insolvenzverfahren hat.

Unsere Dienstleistung in Bezug auf die Begleitung des Insolvenzverfah-rens in England ist eine Full Service Leistung, die wir vor allem vor dem Hintergrund der Seriosität und Diskretion anbieten. Lesen Sie hierzu mehr unter "Unser Angebot".

Bei uns stehen Sie als Mensch im Mittelpunkt - mit all Ihren persönlichen und individuellen Belangen.

Unser Ziel ist es, Ihnen einen schnellen und unkomplizierten Neustart zu ermöglichen.

Als Durchführungsort für die EU-Privatinsolvenz bevorzugen wir London. Dies hat sehr praktische Gründe: London ist per Flugzeug direkt und günstig zu erreichen. Zum anderen sind die zuständigen Gerichte und Institutionen ebenso wie Ihre Ansprechpartner direkt in London vor Ort.

Zudem ist London eine faszinierende und komplexe Metropole, die viele Chancen und Möglichkeiten bietet – sowohl beruflich als auch privat.

Schlagen Sie eine Brücke zu Ihrem Neuanfang!



Der Ablauf der EU-Insolvenz
 

Unser Angebot

Kontakt

Impressum